fbpx

Bewegung

Kurven in Bewegung.

Bewegung macht Sinn und Spaß. Frag Deine Fettzellen.

Erst hatte die Menschheit harte Feld- und Handarbeit, dann kam die Dampfmaschine und heute sitzen die meisten vor dem Rechner. Und nur die Finger tanzen.
Bewegungsmangel ist eine Hauptursache für Kurven an den falschen Stellen, für Übergewicht. Logisch, dass körperliche Betätigung – neben einer ausgewogenen Ernährung – zu einer gesunden Lebensweise gehört.
Die richtige Dosis Sport ist der Schlüssel bei der Gewichts- und Körperkontrolle. Auch z. B. beim Abnehmen. Bei einer geringeren Kalorienzufuhr baut Dein Körper nämlich nicht nur Fettmasse ab, sondern auch Muskeln. Doch gerade die verbrennen sogar im Ruhezustand Kalorien und unterstützen so Deine Gewichtsabnahme. Damit Du nicht über Deine Muskeln abnimmst, ist es wichtig, Dich zu bewegen und reichlich Proteine zu futtern (siehe unsere Rezepte im DrSlym Ratgeber).
Ein regelmäßiges Training macht aus dem DrSlym Doppel- sogar einen Dreifach-Effekt. Erstens verbrauchst Du mit mehr Bewegung auch mehr Kalorien. Zweitens kannst Du Deine Muskelmasse erhalten und drittens sogar neue Muskeln aufbauen. Dadurch steigt Dein Grundumsatz, was Dir beim Abnehmen und bei der Gewichtserhaltung hilft. Mitgezählt?
Körperliche Betätigung hat auch einen therapeutischen Effekt, weil sie zahlreiche chronische Krankheiten vorbeugt (z. B. Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck, Diabetes, Übergewicht, bestimmte Krebsformen und Osteoporose). Außerdem kannst Du durch Sport super Stress abbauen und Dich mental entspannen. Mit anderen Worten: Sport macht Spaß.

Bewegung – Tipps

#1

Der Standard Tipp für mehr Bewegung im Alltag ist ganz einfach, Du kennst ihn bestimmt. Setzt Du ihn denn auch um?

Nimm statt Aufzug oder Rolltreppe immer die Treppen, Du wirst erstaunt sein was sich schon nach wenigen Tagen verändern kann. Es hilft  nicht nur beim Abnehmen in einer Diät sondern tut auch sehr viel für Deinen Kreislauf und Deine Gesundheit.

Es ist so einfach, den Hörer in die Hand nehmen und den Kollegen im Nebenraum anrufen. Aber der Spruch „Jeder Gang macht schlank“ trifft auch bei den kurzen Wegen zu. Der kleine Spaziergang bringt Deinen Kreislauf in Schwung und fördert somit Deine Kalorienverbrennung. Und übrigens ist es auch sehr viel kommunikativer.

#2

#3

Wie oft sitzen wir den ganzen Tag im Büro und werden müde. Nach dem Mittagessen eine kleine Runde spazieren gehen, macht wach und gleichzeitig noch etwas für Deine Figur, schnapp Dir Deine Kollegen und geh los.
#mittagspause

Ob Staubwischen, Staubsaugen, Wischen oder Gartenarbeit, wer macht das schon wirklich gerne. Um ein paar extra Kalorien zu verbrennen, ist aber alles erlaubt. Mit diesem Hintergrund macht der Wochenputz gleich mehr Spaß und ist wirksam. 
#workputz

#4

#5

Wer kennt nicht stundenlange Telefonate mit den Freunden oder der Familie. Nutze die Zeit um Dich zu bewegen. Gehe Kreise, Achten oder laufe tatsächlich um den Block. Somit verbrauchst Du ohne extra Zeitaufwand ein paar extra Kalorien.

Drei Minuten soll man Zähne putzen, nutze die Zeit doch für ein paar Kniebeugen oder stell Dich auf ein Bein. Stoppe Deine Zeit und sehe selbst wie Du Fortschritte machst. Erst wird es nicht so lange sein, aber die Steigerung kommt ganz schnell. Wechsel morgens und abends die Übungen aus, dann macht es auch mehr Spaß.
#morgensport

#6

#7

„Tanzen ist Träumen auf Beinen“ – wenn Du Musik hörst, beweg Dich zu Ihr. Tanzen ist abwechslungsreich, macht Spaß und hält fit. Egal ob du einen Kurs besuchst oder Dich ins Nachtleben stürzt, Kalorien verbrennst du immer.
#dreamdance

Fernsehen ist oft ein Bewegungskiller, doch warum nicht die Lieblingssendung von der Fitnessmatte aus schauen. Sit-Ups, Kniebeugen, Wall-Sits oder auch Blankes sind eine wunderbare Beschäftigung während eines Fernsehabends.
Probier´s doch einfach mal!

#8

Bewegung

Es gibt nix Gutes, es sei denn, man tut es. Natürlich ist der Hinweis, die Treppe statt den Fahrstuhl zu nehmen, keine bahnbrechende Neuigkeit. Aber man muss es halt auch machen. Das Treppensteigen. Diese Tipps sind so lange gültig, bis Dein innerer Schweinehund klein beigibt.

Nimm statt Aufzug oder Rolltreppe immer die Treppen, Du wirst erstaunt sein was sich schon nach wenigen Tagen verändern kann. Es hilft  nicht nur beim Abnehmen in einer Diät sondern tut auch sehr viel für Deinen Kreislauf und Deine Gesundheit.

Es ist so einfach, den Hörer in die Hand  nehmen und den Kollegen im Nebenraum anrufen. Aber der Spruch „Jeder Gang macht schlank“ trifft auch bei den kurzen Wegen zu. Der kleine Spaziergang bringt Deinen Kreislauf in Schwung und fördert somit Deine Kalorienverbrennung. Und übrigens ist es auch sehr viel kommunikativer.

Ob Staubwischen, Staubsaugen, Wischen oder Gartenarbeit, wer macht das schon wirklich gerne. Um ein paar extra Kalorien zu verbrennen, ist aber alles erlaubt. Mit diesem Hintergrund macht der Wochenputz gleich mehr Spaß und ist wirksam.
#workputz

Wer kennt nicht stundenlange Telefonate mit den Freunden oder der Familie. Nutze die Zeit um Dich zu bewegen. Gehe Kreise, Achten oder laufe tatsächlich um den Block. Somit verbrauchst Du ohne extra Zeitaufwand ein paar extra Kalorien.

Drei Minuten soll man Zähne putzen, nutze die Zeit doch für ein paar Kniebeugen oder stell Dich auf ein Bein. Stoppe Deine Zeit und sehe selbst wie Du Fortschritte machst. Erst wird es nicht so lange sein, aber die Steigerung kommt ganz schnell. Wechsel morgens und abends die Übungen aus, dann macht es auch mehr Spaß.
#morgensport

Fernsehen ist oft ein Bewegungskiller, doch warum nicht die Lieblingssendung von der Fitnessmatte aus schauen. Sit-Ups, Kniebeugen, Wall-Sits oder auch Blankes sind eine wunderbare Beschäftigung während eines Fernsehabends.

Probier´s doch einfach mal!

Bewegung – Tipps

#1

Der Standard Tipp für mehr Bewegung im Alltag ist ganz einfach, Du kennst ihn bestimmt. Setzt Du ihn denn auch um?

Nimm statt Aufzug oder Rolltreppe immer die Treppen, Du wirst erstaunt sein was sich schon nach wenigen Tagen verändern kann. Es hilft  nicht nur beim Abnehmen in einer Diät sondern tut auch sehr viel für Deinen Kreislauf und Deine Gesundheit.

#2

Es ist so einfach, den Hörer in die Hand nehmen und den Kollegen im Nebenraum anrufen. Aber der Spruch „Jeder Gang macht schlank“ trifft auch bei den kurzen Wegen zu. Der kleine Spaziergang bringt Deinen Kreislauf in Schwung und fördert somit Deine Kalorienverbrennung. Und übrigens ist es auch sehr viel kommunikativer.

#3

Wie oft sitzen wir den ganzen Tag im Büro und werden müde. Nach dem Mittagessen eine kleine Runde spazieren gehen, macht wach und gleichzeitig noch etwas für Deine Figur, schnapp Dir Deine Kollegen und geh los.
#mittagspause

#4

Ob Staubwischen, Staubsaugen, Wischen oder Gartenarbeit, wer macht das schon wirklich gerne. Um ein paar extra Kalorien zu verbrennen, ist aber alles erlaubt. Mit diesem Hintergrund macht der Wochenputz gleich mehr Spaß und ist wirksam.
#workputz

#5

Wer kennt nicht stundenlange Telefonate mit den Freunden oder der Familie. Nutze die Zeit um Dich zu bewegen. Gehe Kreise, Achten oder laufe tatsächlich um den Block. Somit verbrauchst Du ohne extra Zeitaufwand ein paar extra Kalorien.

#6

Drei Minuten soll man Zähne putzen, nutze die Zeit doch für ein paar Kniebeugen oder stell Dich auf ein Bein. Stoppe Deine Zeit und sehe selbst wie Du Fortschritte machst. Erst wird es nicht so lange sein, aber die Steigerung kommt ganz schnell. Wechsel morgens und abends die Übungen aus, dann macht es auch mehr Spaß.
#morgensport

#7

„Tanzen ist Träumen auf Beinen“ – wenn Du Musik hörst, beweg Dich zu Ihr. Tanzen ist abwechslungsreich, macht Spaß und hält fit. Egal ob du einen Kurs besuchst oder Dich ins Nachtleben stürzt, Kalorien verbrennst du immer.
#dreamdance

#8

Fernsehen ist oft ein Bewegungskiller, doch warum nicht die Lieblingssendung von der Fitnessmatte aus schauen. Sit-Ups, Kniebeugen, Wall-Sits oder auch Blankes sind eine wunderbare Beschäftigung während eines Fernsehabends.
Probier´s doch einfach mal!

Übrigens: 

Dass die Fettverbrennung erst nach 30 Minuten einsetzen soll, ist ein weitverbreiteter Irrtum. Fett verbrennen fängt bereits mit Beginn der Aktivität an.

 

Menü schließen